Tagung am HIIG: "From Alma Mater to Algo Mater"

Richard Heinen moderiert eine Diskussion auf der Tagung From Alma Mater zu Algo Mater des Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft am 23.06.2016 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. In der Veranstaltung geht es um die Bedeutung von "Big Data" für die Bildung. 

Ausschreibung: Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre (NRW)

Bild des Benutzers Sarah Kaliebe

Die Lehre und die Ausbildung der Studierenden sind neben der Forschung Kernaufgaben der Hochschulen. Während in der Forschung eine besondere Förderung für einzelne Projekte seit langem etabliert ist, gibt es passende Förderformate für herausragende Entwicklungsvorhaben in der Lehre bislang nur in sehr begrenztem Umfang. Eine projektbezogene finanzielle Unterstützung ist indessen notwendig, um eine dynamische Fortentwicklung der akademischen Lehre zu gewährleisten. Ein besonderes Innovationspotenzial hat dabei die Digitalisierung in der Hochschullehre.

Treffen der E-Learning Initiativen am Learning Lab

Am 16. und 17. Juni trafen sich Vertreter/innen von E-Learning Initiativen der Bundesländer am Learning Lab. Ziel war der Austausch über laufende Entwicklungen in den Bundesländern und in der Bundespolitik. Prof. Kerres stellte aktuelle Entwicklungen am Learning Lab im Kontext von "E-Learning NRW" vor. Schwerpunkt-Themen waren die aktuelle Diskussion über  "Infrastrukturen zur Bereitstellung von (offenen) Bildungsressourcen" und "Hochschulübergreifende Kompetenzentwicklung zu E-Learning". 

Lernen25 - Netzwerktreffen der BYOD-Schulen am Niederrhein

Bild des Benutzers Richard Heinen

Am 8.6. organisierte das Learning Lab ein Treffen von ca. 80 Lehrkräften, Schulleitungen und Schulträgern aus Kommunen des Ruhrgebiets und am Niederrein  (s.a. Artikel in der WAZ). Ziel war eine Vernetzung der unterschiedlichen Akteure, die sich gemeinsam der Aufgabe widmen, digitale Medien systematisch in die Schulentwicklung zu integrieren.

Richard Heinen zur OER-Machbarkeitsstudie für das BMBF

Bild des Benutzers Prof. Dr. Michael Kerres
In dem Interview erläutert Richard Heinen vom Learning Lab die Idee einer distribuierten, nationalen Infrastruktur für digitale Bildungsmedien, die auf das Zusammenwirken der verschiedenen staatlichen, kommerziellen und privaten Akteure setzt: "OER ist nicht das Ziel, sondern ein - wichtiger - Schritt beim Aufbau einer Infrastruktur für digitale Bildungsmedien."

3 x Neu am Learning Lab

Bild des Benutzers Prof. Dr. Michael Kerres

In den nächsten Wochen werden wir drei weitere Wissenschaftler/innen im Team des Learning Lab begrüßen können: Sabine Steffen studierte "Angewandte Kommunikations- und Medienwissenschaften" an der U Duisburg-Essen und hat als User Experience Spezialist in verschiedenen Unternehmen Erfahrung gesammt. Sie wird sich insbesondere um den Aufbau des neuen Usability-Labors für E-Learning kümmern. Tobias Düttmann hat an der U Münster ein Studium der Politikwissenschaft absolviert und ist bislang am LVR-Zentrum für Medien und Bildung in Düsseldorf tätig.

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de