Bild des Benutzers Richard Heinen
Druckversion

Am 15.6.2015 fand im Paul-Löbe-Haus in Berlin die Fachtagung "Bildung in einer digitalisierten Welt" der SPD-Bundestagsfraktion statt. Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft schreitet unaufhaltsam voran. Durch den Zugang zum Wissen dieser Welt sowie grenzüberschreitende Kommunikation und Kollaboration befördert sie einen grundlegenden Wandel. Für eine gerechte Teilhabe an den Chancen dieses Wandels braucht es Kompetenzen, die unser Bildungssystem bisher noch nicht hinreichend im Fokus hat, heißt es in der Ankündigung. Im Rahmen der Fachtagung der SPD-Bundestagsfraktion haben die Teilnehmenden die aktuellen Herausforderungen einer digitalen Schulbildungbenannt und mit einem interessierten Fachpublikum diskutiert, welche Maßnahmen zu einer nachhaltigen Weiterentwicklung des Bildungssystems notwendig sind. Von 14 bis ca. 19 Uhr trafen ExpertenInnen aus Gesellschaft, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft im Deutschen Bundestag zusammen, um sich zu den Rahmenbedingungen und praktischen Gelingensbedingungen einer digitalen Schulbildung auszutauschen.

Für das Learning Lab nahm Richard Heinen an der Fachtagung teil. Neben Saskia Esken, Berichterstatterin für Digitale Bildung der SPD-Bundestagsfraktion, Ties Rabe, Senator für Schule und Berufsbildung der Hansestadt Hamburg und Prof. Dr. Christoph Igel, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH gab er einen Impuls mit dem Titel "Worüber wir sprechen (sollten), wenn wir über digitale Bildung sprechen" und legte einen SChwerpunkt dabei auf die Bedeutung einzelner Schulen, deren Entwicklung in Netzwerken für die Umsetzung digitaler Bildung entscheiden ist. Im Workshop "Offene Lehr- und Lernmaterialien (OER) und didaktische Konzepte - Entstehung, Verfügbarkeit, Qualität und Finanzierung", der von Lena Sophie Müller, Inititaive D21 e.V. moderiert wurde, war er mit Wolf-Rüdiger Feldmann, Verband Bildungsmedien, Impulsgeber.

Lerninfrastruktur in Schulen

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de