Interview zu OER mit Siemens-Stiftung

Bild des Benutzers Prof. Dr. Michael Kerres

"Die Siemens Stiftung fördert die Idee von Open Educational Resources (OER). Basierend auf einer einfachen Lizenz- und transparenten Rechtepolitik kann nun jeder Nutzer die offenen Bildungsmedien verwenden, bearbeiten, kombinieren und teilen." Richard Heinen und Michael Kerres im Interview zu OER-Bildungsmedien.  

Der Anfang: Workshop zu OER in der Hochschule

Bild des Benutzers Prof. Dr. Michael Kerres

Am 27. 08. 2015 fand als erste Veranstaltung im neuen Learning Lab ein Workshop zu "Open Educational Ressources (OER) in der Hochschule" statt. Die Workshops sind Teil der OER-Machbarkeitsstudie, die das Learning Lab gemeinsam mit dem DIPF in den verschiedenen Bildungssektoren im Rahmen eines BMBF-Projektes durchführt. 

Welche Infrastrukturen braucht Deutschland für freie Bildungsmedien?

Bild des Benutzers Richard Heinen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung vergibt Auftrag für Machbarkeitsstudie an den am DIPF koordinierten Deutschen Bildungsserver. Das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen kooperiert hierbei mit dem Deutschen Bildungsserver (s. Pressemitteilung). 

"Digitale Bildung" im Bundestag

Bild des Benutzers Richard Heinen

Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Bundestags hatte fünf Experten nach Berlin eingeladen, um über den Antrag „Durch Stärkung der Digitalen Bildung Medienkompetenz fördern und digitale Spaltung überwinden“ der Regierungsfraktionen zu diskutieren. Für das Learning Lab nahm Richard Heinen an der Expertenrunde teil.

Seiten

Subscribe to RSS - OER

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de