Bild des Benutzers Anne-Cathrin Vonarx
Druckversion

Wie können digitale Medien in der Weiterbildung eingesetzt werden? Vielfältige und spannende Antworten auf diese Frage gaben die Teilnehmer/innen der Qualifizierungsreihe "Werkstatt neuer Formate" bei der Abschlussveranstaltung am 16. Dezember 2016 in der VHS Duisburg. Neben Blended-Learning Angeboten für Ausbilder/innen, Nachwuchskräfte oder zur internen Weiterbildung in Organisationen der Erwachsenenbildung wurde auch eine Video-Datenbank sowie Empfehlungen zur Einführung von Lernmanagmentsystemen präsentiert. Desweiteren gab es zwei Impulsvorträge von Herrn Prof. Michael Kerres zur "Digitalisierung in der Erwachsenenbildung: Kompetenzentwicklung als Bedingung zur Verstetigung" und Frau Prof. Ada Pellert zur "Digitalisierung des Lernens und die künftige Bedeutung für Lernprozesse".

Die Werkstatt neue Formate ist ein Kooperationsprojekt der Supportstelle Weiterbildung (QUA-LiS NRW) mit der Universität Duisburg-Essen, dem Landesverband der Volkshochschulen NRW, der Karl-Arnold-Stiftung, der VHS Duisburg und dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung.

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de