Bild des Benutzers Richard Heinen
Druckversion

Die Computerzeitschrift c't hat ihr Heft 14/2014 vom 16. Juni 2014 dem Schwerpunktthema "IT an Schulen" gewidmet. Dort bericht Richard Heinen über Erfahrungen mit unseren BYOD-Projektschulen. Im Rahmen des EU-geförderten grenzüberschreitenden Projektes School-IT Rhein-Waal werden Konzepte für Lerninfrastrukturen erprobt - als Basis für eine ganzheitliche Medienkompetenzentwicklung und die Zusammenarbeit von Unternehmen und Schulen in der EUREGIO. Neben den Projektschulen in der Eurogio Rhein-Waal begleitet und berät das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen Transferschulen in ganz Deutschland bei der Einführung von BYOD und der Entwicklung ganzheitlicher Konzepte für digitale Lerninfrastrukturen (s. Liste von Schulen). 

Am 25.9.2014 werden im Rahmen der Fachtagung Individuelles Lernen in vielfältigen Lernumgebungen Positionen zu digitaler Lerninfrastruktur an Schulen diskutiert und Ergebnisse aus dem BYOD-Projekt vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich u.a. an interessierte Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulträger, Multiplikatoren usw. Ausführliche Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Kontakt

Bei Fragen und Interesse an Beratung oder Kooperation wenden Sie sich bitte an das Learning Lab. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: 

Das Projekt School IT Rhein Waal wird im Rahmen des INTERREG IV A- Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), der Provincie Gelderland und dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein - Westfalen kofinanziert. Es wird begleitet durch das Programmmanagement bei der Euregio Rhein Waal.

Kategorie: 
School IT Rhein Waal

Sekundär Menü

© Universität Duisburg-Essen | -
admin@mediendidaktik.de